Start / Nachrichten / / Neugikeiten Januar /

Neugikeiten Januar

Neugikeiten Januar

 
UNTOUCHABLE

 

Neugikeiten Januar

 

KANNAN hat uns verlassen

 

Wir hatten gerade seinem 28. Geburtstag gefeiert, zehn Jahre davon war er auf den schönsten Sportplätzen und ebenso viele Jahre unter den besten Hengsten in der Weltrangliste der Spitzen Vererber. Er hat einen entscheidenden Beitrag zum Wachstum der Groupe France Elevage geleistet, die seine Zuchtkarriere seit 10 Jahren begleitet.

Seine Nachkommen machten ihn zu einer wahren Legende in der Zucht. Sie wurden in rund vierzig Ländern geboren und haben sich auf internationalen Turnieren auf allen Ebenen für rund fünfzig Nationen hervorgetan.

 


In sein Nachkommen lebt sein Erbe weiter, das haben wir jetzt schon in Januar während das Mediterranean Equestrian Tour (MET) in Oliva Nova gesehen. Kespri DC & Elena Hope könnten schon ein paar Schleifen sammeln auf dieses Turnier.


Toupie de la Roque (KANNAN) wüsste während Jumping Amsterdam der CSI5*-W ein 1m60 Prüfung zu gewinnen!

In der Cavalor Junge Pferde Finale für 7 Jährige Pferde wurde Narjis v't Merelsnest (KANNAN) 7. unter Frederic David. Während der Al Shira'aa International Horse Show.

Le Kannan (KANNAN) hat sein Hengstleistungsprüfung gut absolviert und ist jetzt KWPN Gekört. Züchter: Keystud.

Patrick Stühlmeyer und Varihoka du Temple (Luigi d'Amaury x KANNAN) siegen im Großen Preis, 1m45, von Brandenburg. CSI Neustadt-Dosse international horseshow.

Auch in Leipzig war KANNAN Erfolgreich. In der Großer Preis von Leipzig FEI Jumping World Cup wurde Iq van het Steentje (Toulon x KANNAN) 7. unter Wilm Vermeir Züchter: Stal Van het Steentje. 8. wurde Varihoka du Temple (Luigi d'Amaury x KANNAN) unter Patrick Stühlmeyer.

UNTOUCHABLE 27 hat für das dritte Jahr in der Folge der ersten Stelle bei der KWPN Züchtwerte für Hengste mit Nachkommen in der Springsport mit einer Sicherheit zwischen 80 und 89 %.

2. Platz für Gerfried Puck & Bingo du Parc (MYLORD CARTHAGO) im CSI4*-W FEI Jumping Weltcup Grand Prix von Abu Dhabi, einem Ranking Springen über 1m60 das auch als Qualifikation für #Tokyo2020 galt. Auch wurde Bingo du Parc (MYLORD CARTHAGO) 8. unter Gerfried Puck während der FEI World Cup Jumping Arab League Al Shiraaa Horse SHOW LONGINES 1m50-1m60 CSIW4*.

Gestern wurde Tolede de Mescam (MYLORD CARTHAGO) 7. in der 1m50 Prüfung: Championat of Leipzig unter Kevin Staut. 8. wurde Contendrix (CONTENDRO I) unter Toni Haßmann.




CONTENDRO I war mit drei Nachkommen vertreten in der Top 6 von der 1m45 Prüfung bei PARTNER PFERD in Leipzig. Queen Mary (CONTENDRO I) gewann der Prüfung!!!

CONTENDRO I sein Tochter Carlotta wurde unter Pénélope Leprévost 3e in der 1m45 Prüfung Longines CSI Basel.

Informieren Sie sich über alle Neuigkeiten unserer Hengste und deren Produkte auf: www.facebook.com/gfe.deutschland